fumón


fumón
fumón, na adj. Ecuad. Adicto a fumar mariguana.

Diccionario de la lengua española. 2015.

Mira otros diccionarios:

  • fumón — fumón, na. adj. Ecuad. Adicto a fumar mariguana …   Enciclopedia Universal

  • Fumon Shoju Nakagawa — Fumon Shōju Nakagawa (jap. 中川 正壽, Nakagawa Shōju; * 1947) studierte Philosophie und Buddhologie in Tokio. 1970 wurde er zum Zen Mönch der Soto Schule ordiniert. Seine persönlichen Lehrer waren Sakai Tokugen und Kawase Genko, beide direkte Schüler …   Deutsch Wikipedia

  • Fumon Shoju Nakagawa Roshi — Fumon Shōju Nakagawa (jap. 中川 正壽, Nakagawa Shōju; * 1947) studierte Philosophie und Buddhologie in Tokio. 1970 wurde er zum Zen Mönch der Soto Schule ordiniert. Seine persönlichen Lehrer waren Sakai Tokugen und Kawase Genko, beide direkte Schüler …   Deutsch Wikipedia

  • Fumon Tanaka — (born December 13th, 1943) is a traditional Japanese martial arts practitioner who holds a number of Soke positions in Japanese schools of martial arts. Specialising in various weapon forms (Bojutsu, Sojutsu, Iaijutsu, Naginata) and unarmed… …   Wikipedia

  • Fumon Shōju Nakagawa — (jap. 中川 正壽, Nakagawa Shōju; * 1947) studierte Philosophie und Buddhologie in Tokio. 1970 wurde er zum Zen Mönch der Soto Schule ordiniert. Seine persönlichen Lehrer waren Sakai Tokugen und Kawa …   Deutsch Wikipedia

  • Fumen Shoju Nakagawa — Fumon Shōju Nakagawa (jap. 中川 正壽, Nakagawa Shōju; * 1947) studierte Philosophie und Buddhologie in Tokio. 1970 wurde er zum Zen Mönch der Soto Schule ordiniert. Seine persönlichen Lehrer waren Sakai Tokugen und Kawase Genko, beide direkte Schüler …   Deutsch Wikipedia

  • Shoju Nakagawa — Fumon Shōju Nakagawa (jap. 中川 正壽, Nakagawa Shōju; * 1947) studierte Philosophie und Buddhologie in Tokio. 1970 wurde er zum Zen Mönch der Soto Schule ordiniert. Seine persönlichen Lehrer waren Sakai Tokugen und Kawase Genko, beide direkte Schüler …   Deutsch Wikipedia

  • Shōju Nakagawa — Fumon Shōju Nakagawa (jap. 中川 正壽, Nakagawa Shōju; * 1947) studierte Philosophie und Buddhologie in Tokio. 1970 wurde er zum Zen Mönch der Soto Schule ordiniert. Seine persönlichen Lehrer waren Sakai Tokugen und Kawase Genko, beide direkte Schüler …   Deutsch Wikipedia

  • Soto-Zen — Sōtō (jap. 曹洞宗 Sōtō shū) ist eine Richtung des Chan und Zen Buddhismus. Mit ca. 14.700 Tempeln und 8 Millionen Anhängern ist die Sōtō Schule neben der Rinzai shū und Ōbaku shū die größte der drei japanischen Hauptrichtungen des Zen und eine der… …   Deutsch Wikipedia

  • Soto-shu — Sōtō (jap. 曹洞宗 Sōtō shū) ist eine Richtung des Chan und Zen Buddhismus. Mit ca. 14.700 Tempeln und 8 Millionen Anhängern ist die Sōtō Schule neben der Rinzai shū und Ōbaku shū die größte der drei japanischen Hauptrichtungen des Zen und eine der… …   Deutsch Wikipedia


Compartir el artículo y extractos

Link directo
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.