lapidar


lapidar
lapidar (Del lat. lapidāre). tr. apedrear (ǁ matar a pedradas).

Diccionario de la lengua española. 2015.

Sinónimos:

Mira otros diccionarios:

  • lapidar — LAPIDÁR, Ă, lapidari, e, adj. 1. (Despre inscripţii, ornamente) Săpat în piatră. 2. (Despre stil, vorbire) Care evocă prin concizie (şi vigoare) stilul inscripţiilor latine; laconic, scurt, concis. – Din fr. lapidaire. Trimis de LauraGellner,… …   Dicționar Român

  • Lapidar — (lat: lapis Stein, daher: „in Stein gehauen“) nennt man einen wuchtigen, knappen Erzählstil, der ohne Ausschmückungen oder weitere Erläuterungen auskommt. Lapidarität wird in der Regel als im positiven Sinne nüchtern und objektiv empfunden, kann… …   Deutsch Wikipedia

  • lapidar — Se conjuga como: amar Infinitivo: Gerundio: Participio: lapidar lapidando lapidado     Indicativo   presente imperfecto pretérito futuro condicional yo tú él, ella, Ud. nosotros vosotros ellos, ellas, Uds. lapido lapidas lapida lapidamos lapidáis …   Wordreference Spanish Conjugations Dictionary

  • lapidar — adj. 2 g. 1. De lápide ou a ela relativo. 2. Próprio de lápide. 3. Gravado em lápide.   ‣ Etimologia: latim lapidaris, e lapidar v. tr. 1. Atacar ou matar com pedras. = APEDREJAR 2. Facetar e polir pedras preciosas. 3.  [Figurado] Aperfeiçoar,… …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • lapidar — Adj. (Aufbaustufe) geh.: kurz und ohne Erläuterungen, treffend Synonyme: knapp, wortkarg, wortarm (geh.), lakonisch (geh.) Beispiel: Er hat sich mit lapidaren Worten verabschiedet und ist weggegangen. Kollokation: etw. lapidar formulieren …   Extremes Deutsch

  • Lapidär — Lapidär, Schleifmaschine, bes. bei den Uhrmachern üblich, besteht aus einer Scheibe von 3–12 Zoll Durchmesser, auf der einen Seite mit Öl u. Schmirgel versehen, auf der andern Seite einen Stiel tragend, mittels dessen sie in eine hohle Spindel… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lapidär — (franz. lapidaire), eine Schleif und Poliermaschine der Uhrmacher, s. Schleifen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • lapidar — Adj kurz, prägnant erw. fremd. Erkennbar fremd (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. lapidaire, dieses aus l. lapidārius zu den Steinen gehörig, steinern , zu l. lapis ( idis) Stein . Die neuzeitliche Bedeutung geht aus von der Kürze und… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • lapidar — »knapp, kurz und bündig«: Das seit dem 18. Jh. – zunächst in der Form »lapidarisch« – bezeugte Adjektiv stammt wie entsprechend frz. lapidaire aus lat. lapidarius »zu den Steinen gehörig; Stein...«. Die Verwendung im Sinne von »knapp, kurz und… …   Das Herkunftswörterbuch

  • lapidar — verbo transitivo 1. Uso/registro: elevado. Tirar (una persona) piedras contra [otra persona] o matarla a pedradas: En algunos países se lapida todavía a los que cometen ciertos delitos. 2 …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española


Compartir el artículo y extractos

Link directo
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.